Mädchenwohngruppe "Diana" Anhalt-Bitterfeld

Ein modernisiertes Bauerngrundstück

... in reizarmer ländlicher Umgebung im Landkreis Anhalt-Bitterfeld bietet jungen Mädchen, die seelisch und körperlich vernachlässigt, bedroht oder misshandelt wurden oder sexuelle Gewalt erlebten, eine geschützte und gewaltfreie Wohnform zur Verarbeitung erlittener Traumata.

Respektvoller Umgangn miteinander bietet die Grundlage für ein familienähnliches Zusammenleben.

Ein qualifiziertes, engagiertes und ausschließlich weibliches Team von Heil- und Sozialpädagogen, Erziehern, einer Therapeutin und einer Hauswirtschafterin garantieren eine ganzjährige Vollzeitbetreuung. Regelmäßige Weiterbildungen erhöhen unsere Sachkenntnis.

Stabile Rahmenbedingungen mit verbindlichen Alltagsstrukturen, sowie Halt gebende Regeln und Normen kennzeichnen unsere Wohngruppe.
Helle, freundliche Einzelzimmer und Gemeinschaftsräume bieten ein angenehmes vorübergehendes Zuhause. Individuelle Hobbies, Urlaube und andere Gruppenaktivitäten bieten vielfältige Abwechslung. 

Unsere Leistungen im Allgemeinen:

- zeitnahe Eingliederung in die entsprechende Schulform und wöchentliche Kontakte zu den Bildungseinrichtungen
- in Bedarfsfällen organisieren wir verminderten Unterricht oder Schulbegleitung
- Begleitung zu Ämtern, Ärzten, Gutachtern, Behörden und weiteren Institutionen
- intensive kooperative Zusammenarbeit mit allen Beteiligten des Hilfeprozesses
- Arbeit mit Motivationsverstärkern
- Therapeutische Begleitung
- Ambulante Nachbetreuung in eigenem Wohnraum
- Transparenz

Unsere Leistungen im Besonderen:

- Kompetenz und Sensibilität im Umgang mit Missbrauchsopfern
- Beistand bei Anzeigenerstattung
- Kontaktanbahnung zu Richtern und Anwälten
- Opferschutz
- wertschätzende Elternarbeit
- professioneller Umgang mit den Folgen von Missbrauchserlebnissen (z.B. selbstverletzendes Verhalten)
- individuelle Ziele und Absprachen, anknüpfend an die Ziele und Bedürfnisse der Mädchen