Erziehungsfachstelle "Pegasus" Schönebeck

Die Erziehungsfachstelle "Pegasus" befindet sich in der Stadt Schönebeck. Hier leben bis zu zwei Kinder in einer familiären Atmospäre. Sie können bis zu einem Alter von 14 Jahren aufgenommen werden und bis zur Volljährigkeit, im Einzelfall auch darüber hinaus, betreut werden. Sie leben zusammen mit Frau Hecht (Erzieherin) und deren Familie in einem Haushalt. Dabei lernen sie das Familienleben kennen und erleben verlässliche Beziehungen zu Erwachsenen, Regeln, Kommunikation, Umgang mit Konflikten, Unterstützung, Sicherheit, intensive Zuwendung sowie emotionale Verbindlichkeit.
Die aufgenommenen jungen Menschen werden in ihrer individuellen Entwicklung gefördert und unterstützt. Durch die kontinuierliche Nähe zur Betreuungsperson wird im besonderen Maße die Möglichkeit geboten, tragfähige Beziehungen und eine emotionale Stabilisierung zu fördern.

 

Wir bieten den Kindern unter ruhigen, ausgeglichenen familienähnlichen Bedingungen:
- Entwicklung einer eigenen Identität und Persönlichkeit,
- Förderung der individuellen sozialen, emotionalen und psychischen Kompetenzen,
- Schutz, Geborgenheit, Zugehörigkeit,
- Anleitung, gemeinsames Erarbeiten und Begleitung beim Einüben altersangemessener lebenspraktischer Fertigkeiten,
- Orientierungshilfe beim Aufbau eines eigenen Lebensumfeldes sowie Beratung und Unterstützung in der Ausgestaltung sozialer Beziehungen,
- angemessene individuelle Förderung der Lern- und Leistungsfähigkeit,
- Förderung der sozialen Integration in örtlichen Bezugsgruppen.

 

Den zu betreuuenden Kindern und Jugendlichen werden regelmäßig zielgerichtete freizeit- und erlebnispädagogische Angebote unterbreitet. Wir regen je nach individuellen Vorlieben und Bedarfen eine bewusste und aktive Freizeitgestaltung an, teilweise zusammen mit den Familienangehörigen. Hierzu zählen u.a.:
- kreative und handwerkliche Angebote,
- regelmäßige sportliche Aktivitäten, wie Schwimmen oder Fahrrad fahren,
- naturnahe, umweltthematische Angebote,
- Ausflüge, Urlaube, etc.
- Motivation und Unterstützung in der Aufnahme eines Hobbys oder bei der Verfolgung individueller Begabungen und Interessen.

Die Erziehungsfachstelle "Pegasus" ist ein Angebot an Familien bzw. deren Kinder und Jugendliche, deren bedarfsgerechte Erziehung nicht innerhalb der Familie übernommen werden kann. Die Herkunftsfamilie wird somit umfänglich entlastet und dem Kind/ Jugendlichen wird ein neues Lebensfeld geboten. Der Kontakt zur Herkunftsfamilie bleibt möglichst bestehen und wird aktiv gestaltet. Die Rahmenbedingungen sind besonders für Kinder mit vermehrten Beziehungsabbrüchen und/ oder traumatischen Erfahrungen geeignet.