Erziehungsfachstelle "Büttnershof" Iden

 

Die Erziehungsfachstelle "Büttnershof" ist ein stationäres Angebot des Cornelius-Werkes. Bis zu zwei Kinder ab 2 Jahren können in der Familie der Pädagogin Nadine Scheel bis zur Volljährigkeit, im Einzelfall auch darüber hinaus, betreut werden.

 

Das Haus der Familie liegt im Landkreis Stendal in der Gemeinde Iden inmitten eines Biosphärenreservates an der Elbe. Schulen und Kindertagesstätten sind zeitnah mit Pkw oder über öffentliche Verkehrsmittel erreichbar.

Auf dem Gutsgelände leben neben der Familie eine Vielzahl von Tieren, z.B. Katzen, Esel und Ponys - auch ein Streichelgehege mit Ziegen und Kaninchen gibt es auf dem Hof.

 

Die Integration in die Familie bietet eine intensive Betreuung und ermöglicht eine verlässliche Beziehungsarbeit, die Toleranz, Respekt und Verbindlichkeit voraussetzt. Alle Familienmitglieder sind im Zusammenleben mit dem/n zu betreuenden Kind/ern einbezogen, so werden Sozialstrukturen, Regeln, Kommunikation, Konflikte, Unterstützung und emotionale Verbindlichkeit vorgelebt.

Die Erziehungsfachstelle "Büttnershof" arbeitet mit individuellen Zielsetzungen, die je nach Ressourcen und Kompetenzen des Kindes angepasst sind. Wichtige Aspekte der pädagogischen Arbeit sind:

- Förderung der individuellen sozialen, emotionalen und psychischen Kompetenzen

- klare Strukturen im Alltag

- individuelle gezielte Unterstützung und Förderung, die das Kind benötigt

- Unterstützung in der Schule und im Alltag

- soziale Integration

- Familien- und Elternarbeit

- Vorbereitung auf den Arbeitsalltag

- Unterstützung im Bereich Kommunikation und Konfliktlösung

- gezielte Freizeitangebote

- Förderung und Unterstützung bei der Findung eines Hobbies